Die U2 der Schwäbisch Hall Unicorns tritt am Samstag bei den Backnang Wolverines an während die U15 die Albershausen Crusaders und die Tübingen Red Knights zum Heimspieltag nach Hall eingeladen hat. Die U16 tritt am Sonntag in Holzgerlingen an.

 

Die U2 der Unicorns ist am Samstag um 15 Uhr in Backnang im Karl-Euerle-Stadion bei den Wolverines zu Gast. Für die Gastgeber ist es das letzte Spiel der Saison und sie brauchen einen Sieg um der Abstiegsrelegation sicher entgehen zu können. Für die Unicorns ist ein Auswärtserfolg aber genauso wichtig. Nur wenn man in Backnang zwei Punkte holt behält man die gute Ausgangsposition in dem in den Folgewochen anstehenden Finale im Meisterschaftskampf der Landesliga gegen Mannheim und Heidelberg.

 

Ebenfalls am Samstag ab 13:00 Uhr empfängt die U15 beim Heimspieltag auf dem Nebenplatz des Hagenbachstadions die Albershausen Crusaders und die Tübingen Red Knights. Beide Teams konnten die Haller bereits einmal bezwingen und man hat die Absicht, das am Samstag zu wiederholen. Ziel für die Unicorns ist der zweite Tabellenplatz hinter Weinheim, mit dem man sich für das Finalturnier am 28. Juli in Tübingen qualifizieren würde.

 

Die Perfect Season ist das Ziel für die U16 der Unicorns, die am Sonntag um 12:00 Uhr in Holzgerlingen auf dem Kunstrasenplatz Hinter den Weingarten bei den Twister antreten. Auf die Tabellenpositionen der beiden Teams in der U16-Regionalliga hat der Ausgang des Spiels keine Auswirkungen mehr.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzinformationen