Obwohl für die 2. Mannschaft der Schwäbisch Hall Unicorns am Sonntag um 15:00 Uhr die Rückrunde erst beginnt, steht aber schon die Meisterschaft der Kreisliga auf dem Spiel. Zu Gast im ersten Heimspiel ist der Tabellenführer Rhein-Neckar Bandits/Knights, der den Hallern die bisher einzige Niederlage beibrachte.

 

Es treffen die beiden Teams aufeinander, die in der Kreisliga-Tabelle ganz vorn stehen. Man kann davon ausgehen, dass der Sieger des Spiels auf dem Nebenplatz des Haller Hagenbachstadions auch den Titel erringen wird. Wobei das nur teilweise stimmt, denn die Haller brauchen einen Sieg mit mindestens 13 Punkten oder mehr, um an den Mannheimern im direkten Vergleich vorbei zu ziehen.

 

Zum Saisonauftakt trat die U2 im Dauerregen in Mannheim an und verlor mit 3:15. Der Spielplan wollte es so, dass drei weitere Auswärtsspiele folgten, bevor nun diese Woche der Auftakt zur Heim-Rückrunde auf dem heimischen Kunstrasen gespielt wird. In der Vorrunde haben beide Teams in der Liga alles andere abgeräumt. Deshalb wird jetzt die Meisterschaft wahrscheinlich im zweiten direkten Aufeinandertreffen entschieden.

 

Die Bandits/Knights sind eine Kombination aus dem letztjährigen GFL-Team Rhein-Neckar Bandits und dem Universitätsclub Mannheim Knights. Zwar haben die meisten Leistungsträger die Bandits nach dem Abstieg verlassen, aber es steht immer noch mehr als ein Dutzend Akteure mit GFL-Erfahrung im Kader der Gäste.

 

Der Eintrittspreis bei der U2 beträgt 3 Euro (ermäßigt 2 Euro). Es wird einen Verkauf von Kaltgetränken, warmen Snacks, Kaffee und Kuchen geben. Als Stadionsprecher wird Frank Fink fungieren, der diese Aufgabe sonst bei der Haller U16 kompetent ausführt und das Spiel auch Football-Novizen näher bringen wird.