Mit Weinheim, Pforzheim und Ravensburg kommen drei starke Teams am Sonntag (Beginn 11:00 Uhr) zum 1. Heimspieltag des 2. U13-Falg-Teams der Schwäbisch Hall Unicorns auf den Nebenplatz des Hagenbachstadions. Die U17 spielt am Samstag in Mannheim.

 

Nach dem erfolgreichen Heimspieltag des 1. U13-Teams startet nun die 2. Mannschaft am Sonntag mit einem Heimspieltag in die Runde. Die Trainercrew, bestehend aus Christian Lorz, Dieter Kronmüller und Klaus Rieger, erwartet mit den Gästen eine schwere, aber lösbare Aufgabe.

 

Dass die Gruppe durchaus schwer ist, konnte man beim Unicorns-Flag-Bowl im Mai bereits erahnen, als man die Longhorns aus Weinheim zu gast hatte. Dennoch ist das wieder mit zahlreichen Neuzugängen bestückte Haller Team in den letzten Wochen so zusammengewachsen, dass man hoffen darf, die Runde unter den besten zwei Mannschaften zu beenden. Dies wäre gleichbedeutend mit einer Qualifikation zum Finalspieltag.

 

Die U17 der Unicorns tritt bereits am Samstag um 14:00 Uhr im Mannheimer MTG-Stadion gegen die Rhein-Neckar Bandits an. Es ist das letzte Spiel in der kurzen U17-Runde und es geht um die Meisterschaft. Dabei könnten sich die TSGler sogar eine Niederlage mit bis zu acht Punkten Unterschied erlauben und wären trotzdem noch Meister. Ziel ist es aber, im dritten Spiel den dritten Sieg einzufahren.

 

Spielplan U13 am kommenden Sonntag:

11:00 Uhr  Unicorns – Wilddogs

12:00 Uhr  Longhorns – Razorbacks

13:00 Uhr  Wilddogs – Razorbacks

14:00 Uhr  Unicorns – Longhorns