Am kommenden Sonntag startet die U17 der Schwäbisch Unicorns mit einem Heimspiel in eine kurze U17-Saison 2017. Kickoff ist um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz beim Hagenbachstadion.

 

 

Insgesamt nur vier baden-württembergische Teams nehmen an einer Halbrunde in der Leistungsliga teil. Ziel dieser kleinen Runde im Herbst ist es, die jüngeren Jugendjahrgänge an die im kommenden Frühjahr stattfindende U19-Saison heranzuführen. Jedes Team spielt nur einmal gegen die anderen Mannschaften.

 

Das Los wollte es so, dass die Unicorns hierbei nur ein Heimspiel und zwei Auswärtsspiele haben. Das Heimspiel gegen die Stuttgart Scorpions findet am kommenden Sonntag statt, an den folgenden Wochenenden geht es nach Freiburg und Mannheim.

 

Head Coach Jan Schreiber hat hierbei eine große Aufgabe. Insgesamt hat er über 60 Spieler, von denen es viele neue in das U19-Spielsystem der Haller zu integrieren gilt. Eine besondere Herausforderung stellt hierbei dar, dass man wegen den Sommerferien nur vier Trainingseinheiten vor dem ersten Spiel hatte. Es wird also mit Spannung erwartet, wie gut man nach dieser kurzen Vorbereitung schon eingespielt ist.